Hähnchengeschnetzeltes mit Pilzen
Zutaten: (4 Personen)
600g Hähnchenbrustfilet
250 g Lenz-Pilzmischung (je nach Geschmack:Shiitake, Kräuterseitlinge, Austernpilze,
Goldkäppchen, Champignons)
2 kleine Zwiebeln
3 EL Lenz-Olivenöl
20 g Butter
einige frische Estragonblätter
2 cl. Sherry
1/8 l Hühnerbrühe
200 ml Sahne
1 El Senf
Zubereitung: Die Brustfilets in schmale Streifen schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen, Pilze in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebeln würfeln. Die Hähnchenstreifen im heißen Öl anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Die Butter in das Bratfett geben, Zwiebelwürfel glasig dünsten. Pilze und Estragon hinzufügen und kräftig anbraten. Mit Sherry ablöschen. Die Sahne  angießen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Hähnchenstreifen dazugeben, Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt ein grüner Salat und ein frisches Baguette.

Pilz-Risotto
Zutaten: (4 Personen)
800g LenzPilze (je nach Anlaß und Geschmack: Shiitake, Kräuterseitlinge, Steinchampignons,
Austernpilze, auch eine Mischung ist möglich)
60 g Butter
1 Zwiebel
3 EL Lenz-Olivenöl
250 g Risottoreis (ersatzweise Milchreis)
2 TL Pilzbrühe (Fertigprodukt) oder Gemüsebrühe
1 Stange Lauch
200 g gekochter Schinken (Vegetarier ersetzen den Schinken durch zusätzlich 100 g
Pilze und eine große Zwiebel)
1 Bund Petersilie
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung: Pilze wenn erforderlich putzen und je nach Größe in Stücke schneiden. In etwas Butter braun braten, beiseite stellen. Zwiebeln fein hacken und im Öl goldgelb braten. Den Reis hinzufügen und unter Rühren glasig werden lassen. ½ l kochendes  Wasser angießen und die Pilz-oder Gemüsebrühe einrühren. 8 bis 10 Minuten bei offenem Deckel einkochen lassen. Dann  zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten quellen lassen. Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Den Schinken fein würfeln. Die restliche Butter in einem Topf erhitzen, den Lauch 3 min dünsten, den Schinken zufügen und kurz mit dünsten. Petersilie fein hacken. Den Reis mit den Pilzen, der Lauch-Schinken- Mischung und der Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knusprige Pilze auf Gemüsebett
Zutaten (4 Personen):
200 g Lenz-Shiitake, klein, geschnitten
200 g Lenz-Austernpilze, klein, geschnitten
150 g Lenz- Steinchampignons in Scheiben
Salz
Pfeffer
etwas Lenz-Olivenöl
50 g Butter
1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe feingehackt
Für das Gemüsebett:
250 g feingeraspelte Möhren
250 g feingeraspelte Zucchini
1 kleiner Chinakohl feingeschnitten
Lenz-Olivenöl
Salz
Pfeffer
evtl. etwas Chinagewürz
Zubereitung:Das Gemüse im Olivenöl kurz garen, mit Salz, Pfeffer und Gewürz abschmecken, auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Nebenher eine zweite Pfanne mit Butter und Olivenöl erhitzen, die Pilze, Zwiebel und Knoblauchzehe knusprig anbraten und auf dem Gemüsebett anrichten.

Salat mit Spargel und Erdbeeren
Zutaten (4 Personen):
500 g weißer Spargel
Salz
1/2 TL Zucker
10 g Butter
250 g Erdbeeren
100g Lenz-Shiitake
1 EL Lenz-Olivenöl
1 Kopfsalat
1 Bund Brunnenkresse
2 EL Lenz-Rotweinessig
1 EL Apfeldicksaft
3 EL Hartl-Sonnenblumenöl
2 EL Hartl-Walnussöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung: Den Spargel schälen und in kochendem, gesalzenem Wasser, dem Zucker und Butter beigefügt ist, bißfest kochen. Die Erdbeeren waschen, entkelchen und halbieren. Die Shiitake putzen und in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl einige Minuten braten, beiseite stellen. Kopfsalat und Brunnenkresse verlesen, zerpflücken, gründlich waschen und trockenschleudern. Die Salatzutaten in eine Schüssel geben. Essig, Salz und Apfeldicksaft verrühren, bis sich das Salz gelöst hat, dann unter Rühren mit einem kleinen Schneebesen die Öle darunterschlagen. Den gegarten, gut abgetropften Spargel in ca. 5 cm lange Stücke schneiden und zu den übrigen Salatzutaten geben. Die Shiitake darüberstreuen, mit der Vinaigrette übergießen und vermischen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Austernpilze mit Spinatnudeln
Zutaten: (4 Personen)
500g frische Spinatnudeln
1 Paket TK-Spinat (450g)
500g Lenz-Austernpilze
1 Zwiebel
¼ l Sahne
Lenz-Olivenöl
Salz
Pfeffer
frische Kräuter
Zubereitung:
Austernpilze putzen, in kleine Stücke schneiden, Zwiebel fein hacken. Spinat nach Vorschrift zubereiten, Wasser für die Nudeln in einem großen Topf zum Kochen bringen. Öl erhitzen, Zwiebel und Pilze scharf anbraten, mit Sahne ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, die frischen Kräuter unter die Soße heben. Nudeln zwei Minuten kochen, abgießen, mit dem Spinat´vermischen. Die Nudeln in einer höheren Schale anrichten, in eine Vertiefung in der Mitte die Sauce geben.

Gegrillte Austernpilze
Zutaten: (4 Personen)
400 g Lenz-Austernpilze
frisches Basilikum
frischer Knoblauch
Zitronensaft
Salz
frischgemahlener Pfeffer
Lenz-Olivenöl
1 Zwiebel in Ringe geschnitten
Zubereitung: Austernpilze in Blätter schneiden. Aus den angegebenen Zutaten eine Marinade herstellen. Die Pilze damit übergießen und mindestens 30 min ziehen lassen. Auf dem Holzkohlengrill garen, dabei mehrmals wenden.

Friséesalat mit Kastanienseitlingen und Shrimps
Zutaten: (4 Personen)
400 g Lenz-Kastanienseitlinge
2 EL Butter
1 kleine Zwiebel
Salz
frischgemahlener weißer Pfeffer
2 TL Lenz-Aceto balsamico
150g Shrimps, kurz angebraten
1 kleiner Friséesalat
2 EL Rotweinessig
4 El Sojaöl
etwas Zitronensaft
einige Kerbelblättchen
Zubereitung: Kastanienseitlinge mit Küchenpapier abreiben und von den Stielenden befreien. Kleine Pilze ganz lassen, größere in breitere Streifen schneiden. Die Pilze in heißer Butter in einer großen Pfanne braten, bis die Flüssigkeit, die sich dabei bildet, fast wieder verdampft ist. Zwiebel schälen, fein hacken und hinzufügen. Pilze salzen und pfeffern, dann mit dem Aceto balsamico beträufeln. Die Shrimps unter die noch warmen Kastanienseitlinge mischen. Den Friséesalat putzen, waschen und gegebenenfalls kleiner zupfen. Aus Rotweinessig, Salz, Pfeffer und Sojaöl eine Marinade rühren und den Salat damit mischen. Salat auf vier Tellern verteilen. Zitronensaft über die Kastanienseitlinge und die Shrimps geben und diese auf dem Salat verteilen. Die Kerbelblättchen abbrausen, von den Stängeln zupfen und darüber streuen. Dazu Toast und Butter servieren.

Champignon-Basilikum-Antipasti mit Mandelöl
Zutaten (4 Personen):
250 g Lenz-Champignons
1 große Zwiebel
1 Bund Basilikum
1 kleine Knoblauchzehe
Salz
Hartl-Mandelöl
Zubereitung: DieChampignons in dicke Scheiben schneiden, die Zwiebel würfeln, Basilikum klein schneiden, wer mag, kann eine kleine Knoblauchzehe dazuschneiden, Salz nach Bedarf, alles in Mandelöl drei Stunden ziehen lassen – fertig!

Broccoli küsst Haselnuss
Zutaten: (4 Personen)
500g Broccoli
2 Zitronen
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 TL milde Sojasauce
1 Tasse gemahlene Haselnüsse
Hartl-Haselnussöl
Zubereitung: Broccoli waschen und die Röschen herunter schneiden, die Stiele schälen, vierteln und in einer Küchenmaschine grob raspeln. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Saft von 2 Zitronen einlegen. Die Zwiebel und wer mag, eine Knoblauchzehe würfeln, Salz, Sojasauce, die gemahlenen Haselnüsse und reichlich Haselnussöl mit dem Broccoli gut vermischen. Über Nacht gekühlt ziehen lassen.

Blumenkohl-Walnuss-Risotto mit marinierten Austernpilzen
Zutaten (4 Personen):
1 mittelgroßer Blumenkohl
100 g Lenz-Austernpilze
1 Tasse eingeweichte Walnüsse (8 – 12 h)
1/2 TL Curcuma oder 1/2 g Safran
1 Tasse gehackte Petersilie und Schnittlauch
1 mittlere rote Zwiebel
30 g sonnengetrocknete, gemahlene Tomaten
1 -2 größere Tomaten, frisch
4 EL Zitronensaft
reichlich Hartl-Walnussöl
Salz nach belieben
Marinade für die Austernpilze:
4 EL hochwertiger Lenz-Balsamico (10- jährig)
Salz nach Belieben
Lenz-Austernpilze in feine Streifen reißen und in einer Schüssel mit dem Balsamico 1/4 Stunde marinieren lassen, Salz dazugeben.
Zubereitung: Blumenkohl zerteilen und in einer Küchenmaschiene auf Reiskorngröße zerkleinern und in
eine Schüssel geben. Die Walnüsse zerkleinern und dazugeben. Petersielie, Schnittlauch und Zwiebel fein gehack sowie frische, würfelig geschnittene Tomaten dazugeben. Curcuma, gemahlenen Tomaten, Zitronensaft, Salz und Walnussöl untermischen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Das Austernpilz -Risotto in eine kleine Tasse geben, auf einen Teller stürzen, mit Salatblättern
und ausgedrückten Austernpilze garnieren.

Rosenkohlsalat mit Orangenscheiben
Zutaten (4 Personen):
600 g Rosenkohl
3 Orangen
1 Apfel
3 Medjool Datteln
Dressing:
2 Orangen
1/2 Zitrone
1/2 Avocado
Salz nach Belieben
Hartl-Weichselkernöl oder
Hartl-Marillenkernöl
Zubereitung:
Den Rosenkohl fein schneiden oder die einzelnen Blätter auseinander pflücken. Orangen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Apfel raspeln oder in kleine Stücke schneiden. Die Datteln in feine kleine
Stücke schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Für das Dressing Orangen und Zitronen
auspressen und mit der Avocado pürieren. Reichlich Hartl-Weichselkernöl dazugeben und mit Salz abschmecken. Das Dressing über den Salat geben. Evt. einen Bund Petersilie fein schneiden und unter den Salat mischen.

Kräuterseitlingsauflauf
Zutaten (4 Personen)
1 EL Butter
1 EL Lenz-Olivenöl
1 gehackte Zwiebel
500 g kleingeschnittene Kräuterseitlinge
etwas Zitronensaft
2 EL feingehackte Petersilie
Salz
Pfeffer
etwas gem. Kümmel
4 getrennte Eier
¼ l Sahne
Semmelbrösel
Butterflöckchen
Zubereitung: Butter und Öl erhitzen, Zwiebel kurz andünsten, Kräuterseitlinge mit Zitronensaft beträufeln und zugeben. 10-15 min garen, Petersilie zugeben, mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken, etwas abkühlen lassen. Eidotter mit Sahne verquirlen, an die Pilze geben. Eiweiß steif schlagen und unter die Pilzmasse heben. In eine feuerfeste Form füllen, mit Semmelbröseln bestreuen, mit Butterflöckchen besetzen und im vorgeheizten Backofen bei guter Oberhitze 5 bis 10 min überbacken.

gefüllte, gegrillte Champignon                                                                                                                                                    Champignon groß
geriebener Käse
Creme Fraich
Zwiebel
Verschiedene Kräuter (Schittlauch, Basilikum, Oregano..)
Aus den Champignon die Stiele herausdrehen und klein schneiden oder pürieren. Alle anderen Zutaten auch fein schneiden und mit der Masse der Champignonstiele vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, grillen, fertig

 

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü